Aus der Traum

So schnell kann’s gehen: da habe ich nun wochenlang auf einen Anruf meines Vermieters gewartet, der uns eine Wohnung im Nebenhaus angeboten hatte. Über 80 qm mit Balkon für zwei Personen und dazu noch bezahlbar. Ein harmloser Umzug vom fünften in den zweiten Stock klang auch gut. Gestern dann endlich der Besichtigungstermin, Wohnung super, aber die Ernüchterung: die Nachbarin scheint der Grund für den Auszug der Vormieter gewesen zu sein. Die Wohnungstür besagter Nachbarin ist mit Schmierereien vollgekritzelt (von außen!!!) und offensichtlich beliebt die Dame nächtens gerne mal die Musik bis zum Anschlag aufzudrehen und herumzuschreien. Nach kurzem Schmollen muß ich meinem Mitbewohner in spe wohl recht geben – besser die Finger davon lassen.
Seufz. Aus der Traum vom stressfreien Umzug! Das heißt jetzt wohl erst mal Wohnungssuche via Rheinische Pest…

Einziger Lichtblick diese Woche: Meine diversen Strickprojekte kommen voran, Jamieson & Smith hat meine Strickjackenwolle in der richtigen Partie aufgestockt und meinen inneren Schweinehund bezüglich Arbeitsmoral (Doktorarbeit) scheine ich diese Woche auch besänftigt zu haben.
Es kann nur besser werden! Oder?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s